ZentrumAesthetischeMedizin.ch

 

Pilatusstrasse 35, 6003 Luzern | Tel. 041 410 15 09 | Fax 041 410 95 66

 

Besenreiser

 

Nach oben
Brustvergrösserung
Brustverkleinerung
Faltenbehandlung
Fettabsaugung
Haarwachstum stimulieren
Körpermodellierung
Besenreiser
Hautverjüngung

 

 

 

Besenreiser / Varikose

 

Was sind Besenreiser?


Viele Patienten finden es kosmetisch äusserst störend, wenn sie im Gesichtbereich (Couperose), oder an den Oberschenkeln, in den Kniekehlen oder an den Innenseiten der Unterschenkel zarte (Durchmesser kleiner als 2 mm), rote oder bläuliche, flächenförmig verästelte Äderchen entdecken, die volkstümlich unter dem Begriff „Besenreiser“ bekannt sind. Der Name Besenreiser entstand, weil diese Äderchen in ihrer Form und Art der Verzweigung den kleinen Ästchen ähneln, welche früher zu Kehrbesen zusammengebunden wurde. Es handelt sich hierbei um kleine bis mittelgroße Gefäße, die aufgrund ihrer Lage unter der Hautoberfläche sichtbar sind. Besenreiser treten überwiegend bei Frauen auf, vielfach auch schon in jungen Jahren und werden durch die besondere Bindegewebestruktur der Frau begünstigt.
Couperose und Besenreiser sind wohl mit die häufigsten "Schönheitsfehler" bei Mann und Frau. Ein zu schwaches Bindegewebe, extreme Temperaturschwankungen oder Vererbung sind die Gründe für die sichtbaren Äderchen.

 



Behandlung der Besenreiser


Zur Behandlung der Besenreiservarikosis werden unterschiedliche Therapieansätze gewählt. Die heute gängige Methoden sind Sklerosierungstherapie, Endoluminaltherapie und transdermale Therapie mit dem gepulsten Farblaser. Die Sklerosierungstherapie und Endoluminaltherapie ist für die Varizen mit dem größerem Durchmesser geeignet. Die kleinsten Besenreiser (Durchmesser kleiner als 0,1 mm) werden transdermal (s. Bild) mit dem gepulsten Farblaser behandelt.



Was kostet die Therapie?


Selbstverständlich hängen die Behandlungskosten von der Größe des zu behandelnden Areals ab. Je größer das Areal, desto länger der Arbeitsaufwand desto höher der Preis. Es kann hier also keine pauschalen Preise geben. Eine Sitzung (ca. 30 min) sollten Sie aber mit Minimum 400 Fr. ansetzen. Dies entspräche dann der Besenreiser eines Hautbezirkes von 5 x 5 cm. Sollen grössere Hautbezirke therapiert werden (was durchaus vorkommt), ist der Preis höher bzw. sind mehrere Sitzungen notwendig.
Insgesamt sollte z.B. im Gesichtbereich (Beide Lippen und Nase) mit ca. 3 Sitzungen gerechnet werden. Letztlich hängt es natürlich auch von den eigenen Ansprüchen ab.

 

Weitere Infos anfordern

 

 


 

Ästhetische Chirurgie • Ästhetische Fusskorrekturen • Anti-Aging • Kosmetische Medizin • Behandlung von Übergewicht • Individuelles Fitnesstraining • Weitere Infos anfordern

 

 

Jetzt Online Termin buchen!

oder anrufen 041 410 15 09

 

 

www.quasi-concept.ch 

 

 

 

ZentrumAesthetischeMedizin.ch | Pilatusstrasse 35, 6003 Luzern | Tel. +41 41 410 15 09 | Fax +41 41 410 95 66

 

Copyright © 2016 ZentrumAesthetischeMedizin.ch

Stand: 16. November 2016